Home Programm Informationen

Kontakt

SK  | DE 

 
 
 
Programm

Termin: 23. November 2017
Ort: Bratislava, Kongresszentrum Technopol
Zeit: 9.00 - 16.00 Uhr.  
Tagungssprachen: Slowakisch, Deutsch (mit Simultandolmetschen)
Abenddsdisskusion: 16.00 - 18.00 Uhr
Thema: Erfüllt die Slowakische Republik die für das Jahr 2020 gestellten Ziele der Abfallwirtschaft? (Eintritt frei).

Prihláška / Anmeldung

Vorläufiges Programm: Tag der Abfallwirtschaft 2017

Programmänderung vorbehalten 

8.30 Registrierung
9.00 Offizielle Eröffnung des 13. Kongress Tages der Abfallwirtschaft  
Moderation: Peter Zemaník
   

I. Block

  Europäische und nationale Politiken der Abfallwirtschaft 

9.15 - 10.35

  Mario Simon  Martina Ableidinger Vorhaben des Umweltministeriums der SR im Abfallwirtschaftsbereich der Slowakische Republik
Eleonóra Šuplatová / Umweltministerium der SR (SR)

Information über die aktuelle Lage der Abfallwirtschaft der Slowakischen Republik

Gesetzesänderungen im Bereich der Erfüllung der erweiterten Produzentenverantwortung von Verpackungserzeugern in Deutschland
Mario Simon / Reclay Group GmbH (DE)
Grundlegende Informationen bezüglich des Funktionierens von Systemen zur kollektiven Erfüllung der Verpackungspflichten in Deutschland. Informationen über die aktuellen Gesetzesänderungen

Wien als Beispiel der Umsetzung der Abfallwirtschaftspolitik auf Kommunalebene
Martina Ableidinger / Magistrat der Stadt Wien - MA48 (AT)
Hauptziele der Stadt Wien bei der Kommunalabfallentsorgung, Erfahrungen mit der Abfallvermeidung, Abfallverwertungs- und Wiederverwendungssysteme

Hugo-Maria SchallyAktionsplan der Europäischen Kommission bezüglich der Kreislaufwirtschaft 
Hugo-Maria Schally / DG Environment (EK), Nachhaltige Produktion, Produkte und Konsum (DE)
Videopräzentation (EU)
                                Präsentierung von neuen Zielen der EU im Horizont bis 2030

10.35 - 10.50 Diskussion
10.50 - 11.10 Kaffeepause
   

II. Block

  Innovationen bei der Nutzung des Abfallpotentials

10.55 - 11.35

Radek Staòka  Michaela Ploszeková  Juraj Èíž

Einführung der Motivierungssammlung aussortierter Siedlungsabfallfraktionen
Radek Staòka / ISNO IT, s.r.o. (CR)
Ziel der intelligenten Entsorgungssysteme auf Kommunalebene ist das höchste Maß an aussortierten Siedlungsabfallfraktionen, die Reduzierung der Mischabfallmenge und eine gerechtere Gebührenhöhe

Aspekte der systematischen und nachhaltigen Abfallentsorgung im Rahmen der Industrie
Michaela Ploszeková / Volkswagen Slovakia, a.s. (SR)
Umsetzung der Abfallwirtschaft, vom Planen der Abfallentstehung, Auswählen der Abfallabnehmer, Evidenz-, Registerführung, bis zur Erfüllung strategischer Ziele

Abfallverwertung in der Zementindustrie
Juraj Èíž /  Verband der Zementhersteller (SR)
Die einzigartige Aufgabe der energetischen Abfallverwertung im Rahmen der Kreislaufwirtschaft

12.10 - 12.25

Diskussion
   

12.25 - 13.00

  Feierliche Verleihung des Preises der Abfallwirtschaft
 „Goldene Ameise 2017
   

13.00 - 14.00

Mittagspause
   

III. Block

  Abfallentsorgung in der Slowakische Republik

14.00 - 15.00

Annamária Tóthová  Jozef Turèány  Peter Krasnec

Quoten der Verwertung und des Recycling – Pflicht des Staates oder der Erzeuger?  
Annamária Tóthová, Dvoøák Hager & Partners, advokátska kancelária, s.r.o. (SR)
Information über die europäischen Rechtsvorschriften bezüglich der Festlegung von Verwertungslimits und Beispiele ihrer Umsetzung in ausgewählten Mitgliedstaaten

Kommunale Abfallwirtschaft aus der Sicht des Verbandes der Städte und Gemeinden der Slowakei
Jozef Turèány | Verband der Städte und Gemeinden der Slowakei (SR)
Erfahrungen mit der zweijährigen Applikation des Abfallgesetztes in der Praxis - aus der Sicht der Selbstverwaltungen

Unternehmer und die Abfallwirtschaft
Peter Krasnec | Verband der Abfallwirtschaftsunternehmer (SR)
Beurteilung der erweiterten Produzentenverantwortung – Barrieren und Vorschläge zur Verbesserung, Kontrolle und Abhilfe. Benennen der aktuellen Probleme der Abfallwirtschaft, z. B. Erteilung von Bewilligungen zur Sammlung und zum Recycling von Abfall durch die Bezirksumweltämter, Abfallregister, Wettbewerbsumfeld, u. ä

15.00 - 15.20

Diskussion

15.20 - 16.00

Imbiss
 

    DOH +

  Moderierte Abenddiskussion mit geladenen Gästen
16:00 - 18.00 Erfüllt die Slowakische Republik die für das Jahr 2020 gestellten Ziele der Abfallwirtschaft?
Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit den geladenen Gästen. Eintritt frei. 
Moderation: ¼ubomír Augustín (nur slowakisch)
 

 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

   
   
Sponsoren    

Reclay Slovensko, the member of Reclay Group
bratislava@reclay-group.com